Suche
  • SZ-Team

SeaMade ist der Name von zwei kombinierten Offshore-Windprojekten, Mermaid und Seastar, zwei Offshore-Windparks im belgischen Teil der Nordsee.


Mermaid hat eine Kapazität von 235 MW und liegt etwa 50 km vor der belgischen Küste. Seastar liegt näher am Festland, ca. 40 km vor der Küste und hat eine Kapazität von 252 MW. SeaMade wird aus 58 SGRE-Windkraftanlagen (Siemens Gamesa Renewable Energy) bestehen, rund 485.000 Familien mit grüner Energie versorgen und den CO2-Ausstoß mit 500.000 Tonnen pro Jahr reduzieren.


Wir sind stolz darauf, einen kleinen Teil zum Gelingen des Projekts beizutragen.